in 04319 Leipzig Werkstatt mit Sektionaltor und Büro zu vermieten!
ImmoNr232 NutzungsartGewerbe
VermarktungsartMiete ObjektartHallen/Lager/Produktion
ObjekttypWerkstatt PLZ04319
OrtLeipzig StraßeHerzberger Str.
Hausnummer1 LandDeutschland
Gesamtfläche180 m² Anzahl Zimmer4
Gewerbefläche180 m² BodenBeton
Netto Kaltmiete1.500 € Kaltmiete1.500 €
Nebenkosten120 € Warmmiete1.620 €
Außen-Provision1 Nettokaltmiete zzgl. MWSt Währung
Kaution3.000 €
ImmoNr232
NutzungsartGewerbe
VermarktungsartMiete
ObjektartHallen/Lager/Produktion
ObjekttypWerkstatt
PLZ04319
OrtLeipzig
StraßeHerzberger Str.
Hausnummer1
LandDeutschland
Gesamtfläche180 m²
Anzahl Zimmer4
Gewerbefläche180 m²
BodenBeton
Netto Kaltmiete1.500 €
Kaltmiete1.500 €
Nebenkosten120 €
Warmmiete1.620 €
Außen-Provision1 Nettokaltmiete zzgl. MWSt
Währung
Kaution3.000 €
Video zu dieser Immobilie
Video zu dieser Immobilie
3D-Rundgang zu dieser Immobilie
3D-Rundgang zu dieser Immobilie
Objektbeschreibung Die Werkstatt mit Bürofläche befindet sich in einem Gewerbeobjekt welches im Jahre 2005 vollständig saniert und fortlaufend instand gehalten wird. Vor dem Objekt befinden sich PkW­-Stellplätze. Ein Stellplatz kann nach Absprache mit angemietet werden. Die Einheit verfügt über ein Sektionaltor.

Angegebene Preise zur Miete und zu den Nebenkosten cerstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer, derzeit 19 %. Die Kosten für Heizung und Warmwasser sind im Mietpreis nicht enthalten.
Ausstattung Die Einheit verfügt über:

-­ zwei Hallenbereiche,
­- ein Sektionaltor,
-­ 1 Empfang
-­ Bad
­- Sanitär mit Dusche
Lage Engelsdorf ist einer der jüngsten Leipziger Stadtteile: Bis zur Jahrtausendwende noch eine eigenständige Gemeinde, wurde Engelsdorf 1999 schließlich eingemeindet.

Somit verbindet es die Annehmlichkeiten des Landes mit den Vorzügen des Stadtlebens. Engelsdorf befindet sich unterhalb von Paunsdorf und Sommerfeld sowie nordöstlich von Mölkau. Damit bildet das Viertel die östliche Grenze Leipzigs.

Das Mietobjekt befindet sich in einem Teil der ehemaligen Ernst Schumann KG:
1893 übernahm der damals 29jährige Ernst Schumann die väterliche Schmiede in Sommerfeld. Sein Interesse galt dem Schmiedehandwerk und der Technik. Produzierte die Firma anfangs Zubehörteile für Holzdrehbänke, so spezialisierte sie sich ab etwa 1900 auf den Bau von Bohrmaschinen. Die Bohrmaschinenfabrik erarbeitete sich binnen kürzester Zeit einen auch international guten Ruf und lieferte von Engelsdorf aus Ständerbohrmaschinen und Universalfräsmaschinen in die ganze Welt. Die Geschäfte gingen also sehr gut. Vom Wohnhaus aus (das hat nicht überlebt) wurde Gebäude um Gebäude die Fabrik erweitert. Diese Baukörper, ab ca 1920 errichtet, bilden heute das Gewerbeanwesen Herzberger Straße 1 in Leipzig-Engelsdorf. Die auf der anderen Straßenseite befindliche Fabrik (heute Sondermaschinenbau Engelsdorf) wurde später errichtet.
Energieausweis
Energieausweis Skala Energieausweis Zeiger
ZustandGepflegt
Energieausweises besteht keine Pflicht!
Weitere Optionen Ihr/e Ansprechpartner/in Kontaktanfrage

Sie möchten mit uns Kontakt aufnehmen? Wir freuen uns über jede Nachricht! Nutzen Sie einfach das unten stehende Formular und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Diese Immobilien könnten Sie ebenfalls interessieren
  • Treppenhaus
Historisches Ambiente - hochwertige Wohnung mit ...
in 04107 Leipzig
Kaufpreis 247.000 €
Es bietet sich hier die Gelegenheit zum Erwerb einer Eigentumswohnung in allererster Lage, im Leipziger Zentrum-Süd.
Die Wohnung befindet sich im Hochparterre eines um 1886 nach dem Vorbild italienis...
  • Balkon
Viel Platz zum Wohnen! Maisonettewohnung mit gr ...
in 04277 Leipzig
Kaufpreis 440.000 €
Es bietet sich hier eine einmalige Gelegenheit zum Erwerb einer Dachgeschoß-Maisonette- Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage in sehr guter Lage von Leipzig- Connewitz.
Die Wohnanlage best...