Eindrücke

 In der Leipziger Pfaffendorfer Str. 18 werden die letzen fünf von 17 Wohnungen verkauft.

Die beiden Gebäude am historischen Rand des Leipziger Waldstraßenviertels im Leipziger Zentrum-Nord wurden um 1900 errichtet. Ende der 1990er Jahre umfassend saniert, wurden sie seitdem fortlaufend instand- und weiter up to date gehalten.

Gemäß Bauakte wurden die Genehmigung zur Errichtung der Gebäude 1898 zur Gründerzeit erteilt. Das Flurstück verfügt über einen befestigten Innenhof mit Carport. Das Vorderhaus verfügt über einen Lift und beherbergt neben dem Parterre drei Vollgeschosse und ein auf zwei Ebenen ausgebautes Dachgeschoß. Das Gartenhaus verfügt über drei Wohnungen.

Nach mehr als zehn Jahren Betrieb des Anwesens als klassisches Mietshaus (von 2008 bis 2018) wurden die beiden Gebäude unter unserer Federführung nach den Vorschriften des Wohnungseigentumsgesetzes in 17 Eigentumswohnungen aufgeteilt. Innerhalb kürzester Frist wurden 2019 planmäßig 12 Wohnungen durch uns verkauft. Die verbliebenen fünf Wohnungen werden ab Mai 2020 vermarktet. Das wäre dann jetzt.

Überblick

Nr. Gebäude Lage im Haus Zimmer Größe (qm) Status
           
WE 15 Gartenhaus Erdgeschoss 3 93,21 verkauft
WE 16 Gartenhaus Obergeschoß links 1 35,49 verkauft 
WE 17 Gartenhaus Obergeschoß rechts  2 48,32 verkauft 
WE 01 Vorderhaus Erdgeschoß links  41,03 verkauft 
WE 02 Vorderhaus Erdgeschoß rechts  238,88 verkauft 
WE 03 Vorderhaus 1. Obergeschoß  10  282,29 verkauft 
WE 04 Vorderhaus 2. Obergeschoß links 45,19  verkauft 
WE 05 Vorderhaus 2. Obergeschoß rechts 247,94  reserviert 
WE 06 Vorderhaus 3. Obergeschoß links  41,58  verkauft 
WE 07 Vorderhaus 3. Obergeschoß Mitte  125,30  verkauft 
WE 08 Vorderhaus 3. Obergeschoß rechts  117,91  verkauft 
WE 09 Vorderhaus 4. Obergeschoß links  85,32  verkauft 
WE 10 Vorderhaus 4. Obergeschoß Mitte  117,53  verkauft 
WE 11 Vorderhaus 4. Obergeschoß rechts  100,56  reserviert
WE 12 Vorderhaus Dachgeschoß links  63,98  reserviert 
WE 13 Vorderhaus Dachgeschoß Mitte  35,85  reserviert
WE 14 Vorderhaus Dachgeschoß rechts  74,25  reserviert 

Leipzig, Innere Nordvorstadt

Die Innere Nordvorstadt von Leipzig ist ein kleineres Gebiet zwischen dem Hauptbahnhof und dem wesentlich größeren Stadtteil Zentrum-Nordwest mit Leipzig-Gohlis im Norden. Eine der Straßenbahnhaltestellen, Park und Kirche am Nordplatz (Linie 12) markiert ungefähr die Mitte des Wohngebietes.

Interessiert oder es bleiben Fragen oder Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Wir hören gern von Ihnen, lesen all Ihre Korrespondenz und versuchen, schnellstens zu antworten. Oft unterwegs, sind wir doch immer erreichbar. Email schreiben, eine Nachricht bei Facebook hinterlassen, twittern oder WhatsApp benutzen geht schön schnell, wie auch unser

Schnellkontakt:

Folgen...

... und dranbleiben.

Kontakt

Sie können SEPTIMA per email jederzeit erreichen. Wir hören gern von Ihnen, lesen all Ihre Korrespondenz und versuchen, schnellstens zu antworten.

Verbinden

Wenn Sie ein Faible für soziale Medien haben, können Sie SEPTIMA auf Twitter und FB oder Google Plus folgen. Wir nutzen diese Medien, um mit unseren Kunden und site-Benutzern verbunden zu bleiben, unsere aktuellen Artikel und Angebote zu verlinken und auf bestimmte Neuigkeiten und interessante Quellen aus dem Web hinzuweisen.

Noch eine Information

Oft unterwegs, sind wir doch immer erreichbar. Unsere Büros finden Sie in Leipzig und Naumburg (Saale). Unsere Adressen lauten Pfaffendorfer Str. 18, 04105 Leipzig und Friedensstr. 13, 06618 Naumburg, Deutschland. Email geht natürlich schneller.